Mein Seminar ist Gegenmacht

mein Seminar ist Gegenmacht_Willkommen_Refak

Gewerkschaftliche Gegenmacht in meinem Seminar greifbar machen

Datum: 20.04.2022 – 22.04.2022

Trainer*in: Fanny Müller-Uri und Alexander Schuller

Wir beschäftigten uns mit der gewerkschaftlichen Gegenmachtsfähigkeit als Querschnittsmaterie. Als Trainer*in / Referent*in einer politischen Organisation bzw. politische Akteuer*innen spielt gewerkschaftliche Gegenmacht in jedem Seminar eine Rolle.

Am ersten Blick oft nicht erkennbar, ist jedes Seminar ein politisches Seminar, in dem wir Errungenschaften und Forderungen der Gewerkschaft transportieren. Somit sind auch die Seminare unserer Teilnehmer*innen Teil der Gegenmachtsbewegung.

Gemeinsam erarbeiteten wir, wie die Seminarinhalte der Bildungsarbeit der gewerkschaftlichen Gegenmachtsfähigkeit dienen, wie Inhalte interessenspolitisch aufgeladen werden können und wie jede/r als politische/r Akteur*in agieren kann. Außerdem arbeiteten wir mit unterschiedlichen Methoden, die in jedem Seminar Anwendung finden können.

Jedenfalls haben wir viel Platz gelassen, um die unterschiedlichen Methoden auch mit den Seminaren der Teilnehmer*innen einfach ausprobieren zu können.

Hier noch einige Methoden, welche wir im Rahmen des REFAK-Seminars mit unseren Teilnehmer*innen testen konnten:

Zum Weiterlesen & Nachschauen

Genannte (und auch andere) Bücher können HIER im Webshop des ÖGB-Verlags versandkostenfrei bestellt werden.

Trainer*innen: Fanny Müller-Uri und Alexander Schuller

Print Friendly, PDF & Email

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen unter gleichen Bedingungen 3.0 Österreich Lizenz.
Volltext der Lizenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.