Auch Radiohören ist Bildung

22. Radiopreise der Erwachsenenbildung überreicht

Foto: Michaela Obermair

Aus 142 eingereichten Radiosendungen haben Vertreterinnen und Vertreter der Konferenz der Erwachsenenbildung Österreichs (KEBÖ) 18 Beiträge für die Preisvergabe nominiert. Für den VÖGB war Pia Lichtblau in der Jury vertreten.

Ausgezeichnet werden jedes Jahr Beiträge in den Kategorien Kultur, Information, Bildung/Wissenschaft, Interaktive und experimentelle Produktionen sowie Sendereihen.

Weiterlesen

#mm: „Nervige Methoden“ – Der Sesselkreis

Der Sesselkreis ist eigentlich ganz praktisch, weil er die direkte Kommunikation aller an einem Seminar Beteiligten erleichtert – jede*r kann jede*n jederzeit direkt ansehen. Dennoch gehört er inzwischen zu den Dingen, die Seminarteilnehmer*innen zunehmend nerven.

Weiterlesen

Mehr als 20 Politik-Expertinnen

Eine Liste des Frauennetzwerks Medien

„Wir haben einfach keine Frau gefunden…“

…darf keine Entschuldigung mehr sein, wenn es darum geht, Expertinnen für unsere gewerkschaftlichen Veranstaltungen und Seminare zu finden. Um die Suche zu unterstützen, gibt es vom Frauennetzwerk eine Liste von „mehr als 20 Politik-Expertinnen“.

Weiterlesen

#thedi_17: Können wir Anderes denken?

Gedanken zu Utopie, Bildung und Solidarität

Abb.: Wien, S.V.

„Eine Weltkarte, in der Utopia nicht verzeichnet ist, ist keines Blickes wert, denn sie unterschlägt die Küste, an der die Menschheit ewig landen wird.“
Oscar Wilde, Der Sozialismus und die Seele des Menschen, S.38.

Ist eine Utopie mehr als ein erträumtes Fantasiegebilde, das tröstet in einer Welt, die keine Alternative mehr kennt? Oder ist es tatsächlich so, dass wer Visionen hat, diese ärztlich untersuchen lassen sollte? In einer Zeit des radikalen Sich-Abfindens und der Alternativenlosigkeit scheint es so.

Weiterlesen

Winterpause…

… bis zum nächsten Jahr!
2019 neigt sich dem Ende zu, das letzte REFAK-Seminar ist bereits abgeschlossen – wir vom REFAK-Team machen Winterpause und wünschen allen Teilnehmer*innen und Blog-Leser*innen entspannte und erholsame Feiertage!

Weiterlesen

#mm: „Nervige Methoden“ – Aufstellungen

„Steht auf und stellt euch zu dem Thema, das für euch passt!“

Illustration: Nicola Sekler

Jahrelang waren Methoden aus der Familie der Aufstellungen DIE Renner in der Erwachsenenbildung. Inzwischen verdrehen Teilnehmer*innen bei der Ankündigung bisweilen genervt die Augen.

Weiterlesen

Buchtipp: Qualität ist kein Zufall!

Qualitätsvolle Bildungsarbeit fällt weder vom Himmel noch kann sie einfach vorausgesetzt werden. Es können auf Organisationsebene und direkt in den Seminaren zahlreiche Maßnahmen gesetzt werden, um eine gelebte Kultur der Qualität zu entwickeln und zu leben.

Erwachsenenbildung lebt vom zusammenarbeiten, teilen und voneinander lernen. Aus diesem Grund haben wir Kolleg*innen aus unterschiedlichsten Bildungsbereichen eingeladen, ihre Erfahrungen und Ideen zur Umsetzung in die Praxis mit anderen zu teilen und die Vielfältigkeit des Qualitätsverständnisses und der Qualitätssicherung aufzuzeigen.

Weiterlesen

Seminardokumentation: Methoden für jede Seminarphase

Anreicherung des „Werkzeugkoffers“ für Seminare, Trainings, Workshops

10.11.-12.11.2019
Trainer*innen: Michael Ziereis und Katharina Nierhoff

Methoden, Methoden, Methoden: Drei Tage lang haben die Teilnehmer*innen Methoden für die verschiedensten Situationen im Seminar kennengelernt und ausprobiert und so ihr eigenen Werkzeugkoffer für Vermittlung von Lerninhalten aufgefüllt.

Weiterlesen

#thedi_16: Lernen, Neoliberalismus und Einsamkeit

Foto: Wien, S.V.

„In my solitude, You haunt me, With dreadful ease, Of days gone by“
Billie Holiday

Schneller, höher, weiter, effizienter, länger… Der Neoliberalismus fordert uns heraus, die täglichen „Challenges“ anzunehmen – schneller zu arbeiten, mehr zu arbeiten, länger zu arbeiten, billiger zu arbeiten… Weil der Standort es fordert, weil die Wirtschaft mehr Profit braucht, weil die anderen bereit sind so billig zu arbeiten… Und alle gegeneinander.

Weiterlesen

#visdo_28 – Erklärvideos als Lernbooster

Erklärvideos erobern die Welt

Videos, die (mal mehr, mal weniger) komplexe Inhalte kurz und spannend verpacken, sind aus Social Media nicht mehr wegzudenken. Doch auch Unternehmen und immer mehr Lehrende nutzen vermehrt Videos, um Themen verständlich und unterhaltsam aufzubereiten. Warum dem so ist und wie auch du Erklärvideos in deinem beruflichen Alltag sinnvoll einsetzen kannst, um das Lernen zu unterstützen, wollen wir in diesem #visdo unter die Lupe nehmen.

Weiterlesen