Unsere Serien – eine Navigationshilfe

Unsere Blog-Artikel gliedern sich durch Kategorien und Tags – viele Artikel stehen aber gar nicht alleine, sondern sind Teil einer Serie. Diese Serien haben manchmal sehr viele Beiträge, manchmal gibt’s Unterkategorien innerhalb einer Serie, wie zum Beispiel die allseits beliebten “Nervigen Methoden” ein Teil der Serie “Methodenmittwoch” mit dem Tag #mm sind.

Hier schaffen wir Übersicht im Serien-Dschungel und hoffen, dass dadurch die Navigation am Blog (noch) leichter wird!

#grumo – der Gruppenmontag

Im #grumo dreht sich alles um Gruppen und alles, was dazugehört: Erwartungen, Kennenlernen, Konflikte, Störungen, Dynamiken, gute Einstiege und rasante Finishes. Es geht dabei nicht darum absolute Wahrheiten zu formulieren, sondern Möglichkeiten aufzuzeigen, wie in den jeweiligen Situationen (re)agiert werden kann und so das Handlungsrepertoire der Leser*innen zu erweitern und produktiven Austausch zu fördern.

#thedi – der Theoretische Dienstag

Die Beiträge des #thedi beschäftigen sich mit der Theorie, die hinter unserer gewerkschaftlichen Bildungsarbeit steht. Welches Lernen, welche Bildung wollen wir in der gewerkschaftlichen Erwachsenenbildung? Wie trägt Bildungsarbeit zur Emanzipation der Lerner*innen bei?

Einen besonderen Schwerpunkt legen wir auf das Thema Gegenmacht bilden – die Beiträge dazu findest du HIER.

#mm – der Methodenmittwoch

Unsere allererste Serie – 2014 haben wir damit gestartet! Hier findest du Methoden, Methoden, Methoden! Mit ausführlicher Beschreibung und Anwendungsbeispielen. Wenn du eine Methode für eine bestimmte Anwendung suchst, kannst du auch in der Toolbox Methoden stöbern!

Manche Methoden werden von uns Trainer*innen so oft und gern eingesetzt, dass sie bei den Teilnehmer*innen zum Sträuben der Nackenhaare führen… In unserer Unter-Serie Nervige Methoden schauen wir uns genau die gut an! Warum nerven sie? Wozu brauchen wir sie eigentlich? Und gibt’s vielleicht Alternativen???

#dimi – der didaktische Mittwoch

In dieser Blogserie geht es um das optimale Zusammenspiel von Lehren und Lernen – also Themen, die alle Trainer*innen, Lehrgangscoaches, Bildungssekretär*innen, Referent*innen sowie pädagogische Mitarbeiter*innen beschäftigen. Der Aufbau der #dimi-Serie folgt der Logik eines Train-the-Trainer-Programms. Idealerweise folgst du dieser von Beginn bis zum Ende. Bist du noch frisch in der Trainer*innenriege, kannst du die Blogserie als Schritt-für-Schritt-Anleitung für deinen eigenen Planungsprozess nutzen. Du kannst dir dafür ein konkretes Trainingsprojekt überlegen und dieses mithilfe von #dimi entwickeln.

#dido – der Digitale Donnerstag

Alles rund um den Einsatz digitaler Tools in Bildungsangeboten – online und offline!

Ganz konkret mit dem Thema e-Learning setzen sich unsere Beiträge zum Thema #digiLearning auseinander. Und im ersten Lockdown der Corona-Epidemie im Frühjahr 2020 haben wir unter dem Hashtag #BZC zu Bildung in Zeiten von Corona gebloggt.

#visdo – der Visuelle Donnerstag

Du kannst nicht zeichnen? Macht überhaupt nix, mit unseren Beiträgen lernst du es bestimmt! Alles rund um Visualisierung, offline und online, mit dem Stift und mit dem Computer!

Print Friendly, PDF & Email