#mm: EU-Institutionen richtig einordnen

Alle stellen sich die Frage, wie es mit der EU-Kommission nun weiter geht – wann wird der Brexit tatsächlich vollzogen? Findet er überhaupt statt?
Isabelle Ourny hat für euch auf jeden Fall diese Methode mit den neuen beteiligten Personen der EU-Kommission adaptiert.
Viel Spaß beim Ausprobieren!

Ziel

Spielerische Wiederholung von Wissen zu den EU-Institutionen

Voraussetzung

Die TeilnehmerInnen sollten bereits Wissen über EU-Institutionen und das EU-Gesetzgebungsverfahren haben.

Ablauf

Die TeilnehmerInnen bekommen Fotos, Namen, Beschreibungen der Aufgaben, etc. von den 4 EU-Institutionen:

  • Europäischer Rat
  • EU-Kommission
  • Rat der EU
  • EU-Parlament

Sie sollen diese Karten den 4 EU-Institutionen zuordnen und sie auf 4 Flipcharts pinnen.
Die Resultate werden gemeinsam diskutiert und wenn nötig korrigiert.

Dauer

15 Minuten

Material

* Diese Methode wurde für die Wiener Gewerkschaftsschulen entwickelt. Isabelle Ourny, VÖGB.

Das Beitragsfoto stammt von pixabay.

Creative Commons Lizenzvertrag

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.