#demo: Stell dir vor es sind Wahlen und…

AK Wahl 2024

Arbeiterkammer Wahlen 2024

Stell dir vor es sind Betriebsratswahlen und nur wenige Mitarbeiter:innen nehmen daran teil. Wie soll der Betriebsrat bei den nächsten Verhandlungen mit der Firmenleitung die Interessen der Belegschaft durchsetzen? Genauso ist es mit der Arbeiterkammer. Wenn sie eine Starke Stimme der Vielen sein soll, dann müssen auch möglichst viele bei der AK Wahl ihr Wahlrecht nutzen.

Weiterlesen

Rote Spuren: lebendige Geschichte „von unten“

„Wir verlangen von euch keinerlei Art von Orthographie, wir verlangen von euch nichts als Selbsterkenntnis. Darüber nachzudenken, wie Sie geworden sind und was aus Ihnen werden soll, das nenne ich Bildung. Und auf eine noch höhere Stufe der Bildung gelangen Sie, wenn einmal die Erkenntnis den Willen geweckt hat, wenn aus dem Bewusstsein, Produkte der Gesellschaft zu sein, das bewusste Streben erwächst, ihre Herren und Frauen, ihre Former und Lenker zu werden.“

Victor Adler im Arbeiterbildungverein Gumpendorf
Weiterlesen

#demo: „Wir brauchen keine Untertanen, sondern Demokraten“

Revolution 1848

Mit der Zeitmaschine unterwegs…

Das Zitat von Otto Glöckl reflektiert, wie eng gewerkschaftliche Bildungsarbeit seit ihren Ursprüngen mit dem Kampf um demokratische Rechte verbunden ist. Den Spuren dieser Auseinandersetzung folgend begeben wir uns mit unserer Zeitmaschine ins Revolutionsjahr 1848.

Weiterlesen

#visdo: Der Trick mit der Pinn-Nadel

Was eine Pinn-Nadel so alles kann

In fast jedem Seminar-Raum ist sie zu finden: die Pinn-Nadel. Dass sie viel mehr kann als einfach nur schnöde Moderationskärtchen an die namensgebende Pinn-Wand zu heften, ist den meisten nicht bewusst. Schade, denn so leicht könnte es sein Flipcharts in echte Hingucker zu verwandeln und den Seminarraum mit etwas Magie zu füllen… Um diese Bildungslücke zu füllen kommt diese Woche ein Plädoyer für diesen kleinen Helfer, den ihr bald mit ganz neuen Augen sehen und nie mehr missen wollen werdet.

Weiterlesen

Veranstaltungshinweis: Weiterbildungsreihe zum Thema Künstliche Intelligenz

Montage: Unsplash Lizenz, Kelli McClintock, Icons von Smashicons und Becrisa auf www.freepik.com, bearbeitet von CONEDU, https://unsplash.com

Die Plattform erwachsenenbildung.at des Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung bietet im Jahr 2024 eine Weiterbildungsreihe zum Thema „KI-Tools in der Erwachsenenbildung: anwenden und reflektieren“. Das erste Webinar findet am 1. Februar 2024 um 17 Uhr statt. Es wird in dieser Serie zum Thema Künstliche Intelligenz in der Erwachsenenbildung um den praktischen Einsatz von KI-Anwendungen, sowie deren Vorteile aber auch Grenzen gehen.

Weiterlesen

Rollenspiele, die anders heißen

Übungen, Simulationen, Planspiele und weitere Methoden

Es gibt Methoden, die wie Rollenspiele funktionieren oder Elemente von Rollenspielen enthalten, aber ganz anders heißen. Kaum jemand assoziiert den Begriff Rollenspiel, was angesichts des Rufs als „nervige Methode“ nicht schadet. Ein kurzer Überblick über Simulationen, Präsentationsübungen, Impro-Theater und anderes.

Weiterlesen

Veranstaltungshinweis: Rote-Spuren-Brunch

CC Unsplash

Passend zum Thema unserer derzeitigen Blogreihe #demo – Demokratie, Demokratiebildung und demokratische Bildung möchten wir euch folgenden Veranstaltungshinweis nicht vorenthalten: Der Verein „Rote Spuren – Verein zur Förderung der ArbeiterInnengeschichte“ lädt zum Brunch ein. Unter dem Thema Demokratie versus Autokratie findet am 26. Jänner 2024 ein gemeinsamer Brunch mit Diskussion und Fotoworkshop statt.

Weiterlesen

#demo: Demokratie und Demokratiebildung

Mit der Zeitmaschine ins Jahr 1944
c: Philip Taucher

Eine Reise in der Zeitmaschine

Stell dir vor, die Menschheit hätte es endlich geschafft eine Zeitmaschine zu bauen. Wir steigen in die Maschine und geben auf dem Screen den Jänner 1944 ein. Schon passiert es: Wir sind 80 Jahre in der Zeit zurückgereist. Wir steigen aus: Was passiert da gerade auf der Welt?

Weiterlesen

Rollenspiele ohne Stress

Tipps für den Einsatz im Seminar

Rollenspiele sind bei Teilnehmer:innen unbeliebt. Allein der Begriff scheint Allergien auszulösen. Methoden gegen den Widerstand der Teilnehmer:innen ein- und durchzusetzen, schadet dem Lernerfolg. Es gibt aber Strategien und Tipps, wie Rollenspiele in Seminaren und Lehrgängen stattfinden können, ohne Stressreaktionen und Ablehnung zu provozieren.

Weiterlesen