Archiv des Autors: Ulli Lipp

#mm: Storytelling weiter gedacht…

Storytelling wirkt! Kein Wunder, sind wir doch schon als Kinder mit Geschichten beruhigt eingeschlafen. Wenn wir uns heute an früher Erlebtes erinnern, spinnen wir automatisch unsere eigenen Geschichten. Storytelling bewegt nicht nur den Kopf, sondern auch das Herz, die Emotionen. Doch taugt Storytelling als Bildungsmethode mit kritischem Anspruch? Unsere These: Botschaften in spannende und mitreißende Geschichten zu verpacken, macht noch keine Bildungsmethode, die Kritikfähigkeit unterstützt. Geschichten bieten aber Ansatzpunkte für kritische Lernprozesse.

Weiterlesen

Methoden mit Abstand – Teil 1

Präsenztrainings laufen wieder an. Jetzt sind Methoden gefragt, bei denen wir uns nicht zu nahe kommen und bei denen auch sonst das Infektionsrisiko minimiert wird. Da gibt es viel mehr als den Frontalvortrag. Methodenvielfalt und speziell die Aktivierung der Teilnehmer*innen sind auch in Pandemiezeiten angesagt! Hier unsere Erfahrungen nach Praxistests.

Weiterlesen

Lernen mit Abstand

Präsenztrainings in Corona-Zeiten

Nach dem Lock-Down gibt es wieder Präsenzseminare. Die sehen wegen der Einschränkungen anders aus. Nach Lockerungen entstehen Unsicherheiten. Was geht? Was geht nicht? Wie wird die Zukunft aussehen? Der Versuch einer Bestandsaufnahme.

Weiterlesen

Auf online umstellen – ein Selbstversuch

Corona zwingt mich, ein bestehendes ganztägiges Präsenztraining „Train-the-Trainer“ auf online umzustellen. Der Untertitel „Vom passiv Zuhören zum aktiv Mitmachen“ ist Programm – auch im Online-Format. Meine Erfahrungen dabei – als eingefleischter Seminarraum-Trainer – in Tagebuchform.

Weiterlesen

Bildung in Zeiten von Corona – Teil 9

Entspannen, runterkommen, ablenken…

So eine Zeit voller Ausgangsbeschränkungen kann ganz schön fordernd sein – manchen fehlt der Ortswechsel zwischen Zuhause und Arbeitsplatz samt dem Weg hin und zurück, viele sind allein zuhaus‘ und hätten gern Gesellschaft und soziale Kontakte, andere hingegen hocken auf engem Raum mit Partner*in und / oder Kindern und wünschten sich mehr Freiraum und Ruhe…

Damit sowohl das Zusammenleben als auch Home-Office und Home-Schooling gut klappt, ist eins besonders wichtig: einen kühlen Kopf zu bewahren!

Entspannung und Ablenkung ist also gut und wichtig in dichten Zeiten, nicht nur während Corona. Wie sie gut gelingen können, kurz, zwischendurch oder auf lange Sicht – das haben wir für dich gesammelt!

Weiterlesen

Bildung in Zeiten von Corona – Teil 5

Reise zum Inneren des REFAK Blogs

„Den Beitrag lese ich, wenn ich mal mehr Zeit habe.“ Oder: „Das probiere ich sicher aus, aber im Moment hänge ich woanders drin!“

Es bleibt ganz oft beim Vorsatz, denn dann kommt schon der nächste Beitrag. Vermutlich geht es vielen von euch auch so. Jetzt ist Gelegenheit, das zu ändern. Auf zur Reise in das Innere des REFAK Blogs!

Weiterlesen

#mm: „Annoying Methods“ – Constellations

“Get up from your chair and stand next to the subject that applies best to you!” 

Illustration: Nicola Sekler

For years, methods from the family of constellations have been THE hits in adult education. In the meantime, participants sometimes roll their eyes full in an annoyed manner when they are announced. .

Weiterlesen

#mm: „Annoying Methods“ – Introduction round

Foto: PL

Experienced seminar participants know the situation: you enter the seminar room, look for a seat, cast curious glances at the others present, participants and trainers… 

And then it starts: the inevitable round of introductions… In turn, everyone says what their names are, which union and which company they come from and what they expect from the seminar that is just beginning. Preprogrammed boredom… 

Weiterlesen

#mm: „Nervige Methoden“ – Der Sesselkreis

Der Sesselkreis ist eigentlich ganz praktisch, weil er die direkte Kommunikation aller an einem Seminar Beteiligten erleichtert – jede*r kann jede*n jederzeit direkt ansehen. Dennoch gehört er inzwischen zu den Dingen, die Seminarteilnehmer*innen zunehmend nerven.

Weiterlesen

#mm: “Annoying Methods” – our new series!

A guide to unhappiness for trainers 

Participants in training courses, seminars and particularly longer courses complain about annoying methods. However, those who are annoyed and allergic to certain methods learn poorly or, in the worst case, not at all! With our small series on the subject of „Annoying methods“ we would like to support trainers in avoiding allergic reactions and point out possible alternatives! 

Weiterlesen