#mm: Was ist alles Rassismus?

icon_#mmZiele
** Auseinandersetzung mit dem eigenen Verständnis von Rassismus
** Sensibilisierung für Rassismus

Kurzbeschreibung
In dieser Methode thematisieren die TeilnehmerInnen ihr Rassismusverständnis. Dazu werden Kleingruppen gebildet, die gemeinsam über verschiedene Situationen, die in der Kopiervorlage (siehe unten) dokumentiert sind, diskutieren. Die Ergebnisse sollen die Gruppen auf Flipcharts oder Wandzeitungen festhalten. Die Leitfragen dabei können sein:

  • Gibt es in den Situationen Rassismus? Wenn ja, warum? Wenn nein, wie würdet ihr die Situationen beschreiben?
  • Wenn ihr Euch unsicher seid: Welche weiteren Informationen braucht ihr für die Bewertung?

Nach einer halben Stunde kommen die Kleingruppen wieder ins Plenum. Die Gruppen stellen ihre Ergebnisse vor.
Im Anschluss werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Bewertung diskutiert. Der/die TrainerIn sammelt die in der Diskussion genannten Aspekte von Rassismus. Daraus kann eine gemeinsame Rassismusdefinition entwickelt werden.

Material
Kopiervorlage_Rassismus

Zurück zum Überblick: Methoden in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.