(online) Studientag „Gewerkschaftliche Gegenmacht in Branche und Betrieb”

Gegenmacht
CC REFAK Blog

der Arbeiterkammer Oberösterreich mit:

  • Anna Daimler, vida Generalsekretärin
  • Klaus Dörre, Uni Jena, Schwerpunkte u.a. Arbeiter*innen-Bewegung und Solidarität
  • Wolfgang Greif, Leiter der Bildungsabteilung der Gewerkschaft GPA Wien
  • Gerhard Gstöttner-Hofer, AK OÖ
  • Eva Scherz, Chefverhandlerin der Gewerkschaft GPA, Wien

Wann: 21.06.2021, von 09:00 – 12:00 Uhr
Wo: Online (Link wird nach Anmeldung zugesendet)
Anmeldung: HIER

Inhalt

Die Sozialpartnerschaft ist uns teils abhanden gekommen. Wir brauchen neue Durchsetzungsstrategien auf der Basis glaubwürdiger Gegenmacht.

  • Wie kann künftig unter den verschärften Rahmenbedingungen und steigendem Druck auf neuen Wegen die Durchsetzungsfähigkeit von Arbeitnehmer*innen-Interessen gesichert werden?
  • Wie können Gewerkschaften stärker als schlagkräftige Gegenmacht wahrgenommen werden?
  • Wie kann der Betriebsrat durch das aktive Einbeziehen von Beschäftigten und Mitgliedern als Machtfaktor im Betrieb sichtbar und erlebbar gemacht werden?

Ablauf

  • 9:00 Uhr: Impulsreferat von Klaus Dörre zu „Machtressourcen von Gewerkschaften – vor dem Hintergrund der Krise und der Zeit danach“
  • 9:40 Uhr: Vorstellung des neuen Gegenmachtskriptums durch das Autorenteam
  • 10:00 Uhr: Kurze Online-Pause
  • 10:15 Uhr: Kurzberichte von Eva Scherz und Anna Daimler zu den Instrumenten, Strategien und Beispielen für Gegenmachtaufbau bei KV-Konflikten
  • 11:00 Uhr: Diskussionsrunde aller Beteiligten und Fragemöglichkeiten im Chat

Weitere Informationen

findest du HIER.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.