MOOC-Tipp: Towards decent work in supply chains

Dieser kostenlose MOOC (Massive Open Online Ressource) beschäftigt sich u.a. mit den Hauptursachen von Verletzungen der ArbeitnehmerInnenrechte bei globalen Beschaffungsketten und welche Richtlinien sowie Strategien getroffen werden müssen, um ein menschenwürdiges Arbeiten gewährleisten zu können.

Der englischsprachige MOOC startet am 14. November 2019 und ist vier Wochen online. Der Workload umfasst 3-4 Stunden Wochenstunden und kann bei Interesse mit einem Zertifikat abgeschlossen werden.

Die Kursgliederung

Kapitel 1: Globale Beschaffungsketten: Treiber und Auswirkungen auf deren Entwicklung
Kapitel 2: Arbeitsbedingungen und ArbeiterInnenrechte in globalen Beschaffungsketten
Kapitel 3: Regulierungsinstrumente und deren Ansätze zur Gewährleistung der ArbeitnehmerInnenrechte bei globalen Beschaffungsketten
Kapitel 4: Strategien für menschenwürdige Arbeitsverhältnissen in globalen Beschaffungsketten

Anmeldung

Nähere Infos zum Online Kurs und zur Anmeldung findet ihr hier.

Das Beitragsbild stammt von Pixabay.

Creative Commons Lizenzvertrag

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.