Outdoorübung

Birthday-Board

Zu welchen Themen/Inhalten kann die Übung eingesetzt werden:
Einfache, dennoch aber meist lustvolle Übung, bei der sich Körperkontakt praktisch nicht vermeiden lässt…
Kommunikation, Koordination, Genauigkeit, Vertrauen, Ehrlichkeit.

Dauer:
ca. 20 Minuten

Ausrüstungsgegenstände:
– Einige „Acid-River“- Bretter

Vorbereitung:
Das Terrain muss möglichst flach sein. Einige (pro 4 Personen ein Brett) „Acid-River“- Bretter werden – in einem leichten Bogen aneinandergereiht – flach auf den Boden gelegt.

Der Auftrag – die Aufgabenstellung:
Metapher zur Einleitung: „Stellt Euch vor, ihr seid jetzt nicht in … „Hirschwang“, sondern hoch oben am Schwebeseil eines Zirkuszeltes …… und während ihr hier so übt, kommt der/die ZirkusdirektorIn zu euch, und bittet euch, ihn zu unterstützen: Er möchte euch natürlich alle gerecht entlohnen … jedoch ist sein Computer ausgefallen … und ihr könnt ihn jetzt dadurch unterstützen, dass ihr euch nach eurem Geburtstag (Tag / Monat) geordnet auf dem Schwebeseil aufreiht … gebt acht, dass dabei niemand abstürzt!“

Alle TeilnehmerInnen sollen sich – mit Blick zum/zur TrainerIn, der auf der Bogen-Innenseite steht – mit beiden Füssen so auf die Bretter stellen, dass niemand mehr den Boden neben den Brettern berührt. Die Aufgabe ist es dann erfüllt, wenn alle Personen, die auf den Brettern stehen, sich ihrem Geburtstag nach geordnet aufstellen (sodass z.B.: „der 1. Jänner ganz links und der 31. Dezember ganz rechts wäre“).

Übungsregeln/Qualitätskriterien:
– Der Boden darf außerhalb der Bretter von niemandem (egal mit welchem Körperteil) berührt werden.

Sicherheitsregeln:
– Keine gefährlichen Situationen und körperlichen Einschränkungen bekannt geworden

Variationen:
Bei Berührung des Bodens neben den Brettern wird die Person blind, die die Berührung verursacht hat.

Die Anleitung zum Herunterladen findest du HIER (PDF, 196 KB)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.