Seminardokumentation: Zertifizierungswerkstatt

Zertifizierungswerkstatt 2.0

sdr

Am 17. und 18.10.2018 fand zum zweiten Mal die Zertifizierungswerkstatt der REFAK statt. Diese wird von der REFAK-Leitung gemeinsam mit einer REFAK TrainerIn abgehalten. Das waren dieses Mal Elisabeth Steinklammer und Margret Steixner.

Wir freuen uns über drei weitere REFAK  AbsolventInnen, die mit der Zertifizierungswerkstatt erfolgreich den REFAK- Zertifizierungslehrgang „Trainerinnen und Referentinnen“ abgeschlossen haben und gratulieren herzlich!

Was hat es mit der Zertifizierungswerkstatt auf sich und wer nimmt daran teil?

Die Zertifizierungswerkstatt steht am Ende des REFAK- Zertifizierungslehrgangs „Trainerinnen und Referentinnen“ und dient der Erlangung des REFAK-Zertifikats. Im Rahmen der Zertifizierungswerkstatt zeigen die TeilnehmerInnen, was sie in den von ihnen gewählten Seminaren gelernt haben. Dies geschieht im Rahmen von Fallarbeiten, Teamaufgaben und der Vorstellung und Reflexion der eigenen Praxisphase. Die erworbenen TrainerInnen-Kompetenzen werden demonstriert und es wird diskutiert, wie diese Fähigkeiten in der gewerkschaftlichen Erwachsenenbildung eingesetzt werden können.

Was stand am Programm?

Die TeilnehmerInnen präsentierten die Projekte, die sie im Rahmen der Praxisphase des Lehrgangs absolviert hatten. Dabei kamen kreative Formen der Präsentation zum Einsatz – so stellte ein Teilnehmer seine Erfahrungen in Form eines Gedichtes dar, während die andere Teilnehmerin die Lernerfahrung als „Filmrolle“ zusammengefasst hatte. Beeindruckt haben uns auch die kreativ gestalteten Flipcharts

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auch der eigene Lern- und Entwicklungsprozess wurde reflektiert und gemeinsam mit den TrainerInnen die Einsatzszenarien diskutiert.

Natürlich gab es auch konkrete Aufgaben zu lösen. Dazu hatten die TeilnehmerInnen eine Vorbereitungszeit, die diese dazu genutzt haben, sich im Team ein Seminardesign zu überlegen. Dieses wurde vorgestellt und auch erklärt, warum dieser Aufbau Sinn macht und wie die Lernziele erreicht werden können.

Zertifikatsverleihung

Alles in allem: Ein erfolgreicher Tag mit einem erfolgreichen Abschluss.

Die Zertifikate werden am 13.6.2019 offiziell an die TeilnehmerInnen überreicht.

Herzliche Gratulation! 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.