ZARA-Zivilcouragetraining in der VHS Ottakring

logolDiskriminierende Situationen on- und offline stehen im Zentrum dieses Workshops. Bedrohung, Mobbing und Diskriminierung sind Alltagserscheinungen. Doch kaum eine/r schaut hin oder greift ein – oft bleibt es nur bei guten Absichten. Wie kann ich helfen, wenn jemand angegriffen wird, ohne mich selbst in Gefahr zu bringen? Dieser Workshop beschäftigt sich mit den konkreten Möglichkeiten des/der Einzelnen, an der Arbeitsstelle oder in der Öffentlichkeit in “unangenehmen” Situationen einzugreifen. Denn sich mutig für andere einzusetzen und zivilcouragiert zu handeln, lässt sich trainieren!

Zusätzlich zum „klassischen“ Zivilcouragetraining vermittelt dieser Workshop auch folgende Themen: Wie treten radikale/rechtsextreme/rassistische Gruppen im Internet auf und woran erkenne ich sie? Welche Codes werden verwendet und wie kann ich selbst aktiv dagegen vorgehen? Ziel ist es, Handlungskompetenzen zu vermitteln und der ungeschützten Konfrontation mit rassistischen Inhalten und Hass-Botschaften im Internet entgegenwirken.

Kursort: VHS Ottakring, 1160, Ludo-Hartmann-Pl. 7

Termine

Datum                   Uhrzeit

20.11.2015          16:00-20:00

21.11.2015          09:00-17:00

Anmeldeschluss: 13.11.2015

http://www.vhs.at/kurs-details/vhs-wien-kurse/ZARA-Zivilcouragetraining-Kurs/286344517.html

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.