Schlagwort-Archive: Gewerkschaft

#visdo_10 – Wie schaut das in der Praxis aus?

Ganz konkret für Gewerkschaften

Im #visdo08 haben wir uns mit dem OASE Prinzip beschäftigt und uns erste Gedanken darüber gemacht, wie man strategisch vorgehen kann um passende Bilder für einen Begriff oder ein Thema zu finden. Oft funktioniert das in der Theorie ganz gut, aber man stößt dann doch noch auf Schwierigkeiten, wenn man es in die Praxis umsetzen will. Daher wollen wir uns das bisher Gelernte heute für ein ganz konkretes Beispiel anschauen: die Gewerkschaftsbewegung. Weiterlesen

Solidarität lernen, „lehren“, erleben 2018

Vom gewerkschaftlichen Grundwert zur Praxis in Kursen und Seminaren

19.03.2018 – 21.03.2018

TrainerInnen: Helmut Ruß und Ulli Lipp

Was ist eigentlich Solidarität genau? Bekommen unsere TeilnehmerInnen in unseren Seminaren und Vorträgen etwas mit von diesem Grundwert der ArbeiterInnenbewegung? Diese Fragen beschäftigten unsere dreizehnköpfige Gruppe. Antworten suchten wir auf ganz unterschiedlichen Wegen. Weiterlesen

Dialoginitiative von AK und ÖGB

Wie soll die Arbeit der Zukunft ausschauen? Was wünscht du dir als Arbeitnehmerin oder Arbeitnehmer? Oder als Arbeitsuchende/r oder Karenzierte/r? Was ist gut und muss bleiben? Wo drückt der Schuh? Was darf auf keinen Fall passieren?

Das wollen wir von der Arbeiterkammer und den Gewerkschaften gerne von dir, deinen Kolleg*innen und deinen Teilnehmer*innen wissen.

Bitte beantworte ein paar Fragen und sag uns deine Meinung!
Jetzt bei der Umfrage mitmachen!

Weiterlesen

Wir wollen´s wissen: Gewerkschaft und Betriebsrat- welche Begriffe fallen dir dazu ein?

Im Rahmen der #visdo Reihe wird unsere Expertin Lana Lauren eine Übersicht mit Begriffs-Icons gestalten, die häufig in der Gewerkschaftlichen Erwachsenenbildung eingesetzt werden. Nur, welche Begriffe sind das?

Hilf bitte beim Sammeln mit, indem du HIER einträgst welche Begriffe dir einfallen wenn du an Gewerkschaft und Betriebsrat denkst. Die Umfrage lief bis 12.03.2018 und ist nun geschlossen. Weiterlesen

Seminardokumentation: Gewerkschaftliche Erwachsenenbildung – What´s that? (Teil 2)

CIMG2932

 

… das REFAK Grundlagenseminar
vom 11.04.2016 – 13.04.2016 im Bildungszentrum der AK Wien
Trainerinnen: Sabine Letz, Pia Lichtblau und Nicola Sekler

 

Programm am 2. + 3. Tag:

  • Zielgruppenanalyse + Bildungsanalyse anhand einer Videoanalyse
  • Grundsätze der gewerkschaftlichen Bildung
  • Verhältnis Lehrende/r – Lernende/r
  • Unser Rollenverständnis als Trainerinnen in der gewerkschaftlichen (Erwachsenen) Bildung

Weiterlesen

Online Archiv des Journals für Entwicklungspolitik (JEP)

Seit mehr als drei Jahrzehnten bietet das Journal für Entwicklungspolitik (JEP) ein Forum zur kritischen Diskussion und Reflexion verschiedener Dimensionen gesellschaftlicher Entwicklung und ungleicher Nord-Süd-Beziehungen.

Alle Beiträge sind künftig auch als digitale Version auf der Website  des Mattersburger Kreises erhältlich. Die zwei aktuellsten Jahrgänge sind auch künftig nur kostenpflichtig erhältlich – die restlichen Ausgaben sind in digitaler Version frei beziehbar. Weiterlesen

Lohnsteuer gesenkt

Die neue Kampagne startet mit einem Clip – vielleicht könnt ihr ihn ja mal bei einer Veranstaltung einsetzen?

Seminardokumentation, Teil 2: Gewerkschaftliche Erwachsenenbildung – What´s that?

IMG_0103Tag 2: Zielgruppen und Bildungsbedarfe, Grundsätze und Rollenverständnisse…

03.11.2015 – 05.11.2015
Trainerinnen: Pia Lichtblau, Elisabeth Steinklammer Weiterlesen

Buchtipp: „Schade, dass so wenig Frauen da sind“

icon_literaturGertrud Hovestad: „Schade, dass so wenig Frauen da sind“. Normalitätskonstruktionen der Geschlechter in männerdominierter Bildungsarbeit. Westfälisches Dampfboot, Münster 1997, 197 Seiten.

Dieses Buch beschäftigt sich exemplarisch mit Geschlechterverhältnisse in den Seminaren der IG-Metall. Weiterlesen

Biographien von Roten Frauen

Auf dem Blog Rote Spuren finden sich auch Biographien von Frauen der Arbeiterbewegung, die sich wunderbar für den Einsatz in der Gewerkschaftlichen Erwachsenenbildung eignen. HIER geht es zu den Biographien.