Seminardokumentation: Seminar für alle

Demokratisierung der Bildung

29.05.2017 – 31.05.2017

Trainer_innen: Surur Abdul-Hussain und Wolfgang Nowak
Persönliche Assistenz: Harry Langreiter

Demokratisierung der Bildung bedeutet, dass alle Menschen unabhängig von ihrem Geschlecht, ihrem Alter, ihrer Hautfarbe, sozialer oder ethnischer Herkunft, ihren Behinderungen und Beeinträchtigungen, ihren sexuellen Orientierungen sowie ihrer Religion oder Weltanschauung an Bildungsangeboten teilnehmen können. Das bedeutet, dass sich alle willkommen und einbezogen fühlen und einen guten Platz im Bildungsgeschehen haben.

Tag 1

 Ziele bestimmen

Perspektivenwechsel: Das BIZ blind erkunden

Methodenreflexion

Ebenen inklusiver Erwachsenenbildung

Zum Weiterschauen und Weiterlesen

> Love Has No Labels | Diversity & Inclusion | Ad Council

> Online-Dossier Diversitätsmanagement in der Erwachsenenbildung

> Bildungsveranstaltungen barrierefrei gestalten (PDF, 570 KB)

> Leitfaden für diskriminierungsfreie Sprache, Handlungen und Bilddarstellungen (PDF, 1,6 MB)

> Ich Tarzan – Du Jane? Frauenbilder – Männerbilder

> Buch der Begriffe. Sprache, Behinderung, Integration


Aus dem Feedback unserer TeilnehmerInnen:

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Seminardokumentation: Seminar für alle

  1. Gerd Brunner

    Danke fuer diese Dokumentation
    Demokratisierung der Bildung, wenn alle Bildungs-
    seminare nach diesen Grundsaetzen gestaltet wuerden
    waere eine ‚Welt der Gemeinschaft‘ sicherlich
    In Ordnung

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.