Seminardokumentation Lehrgangscoach Basics

Lehrgangsgruppen kompetent begleiten
11.04.2018 – 13.04.2018

TrainerInnen: Florian Reiter und Nina Dirnweber

Lehrgangscoaches von Gewerkschaftsschulen begleiten eine Gruppe über zwei Jahre – eine spannende und herausfordernde Aufgabe! Weil diese Tätigkeit ganz spezifische Herausforderungen an die Lehrgangscoaches stellt, ist dieses Seminar ganz speziell nur für sie.

Das hatten wir vor:
img_0992

Erster Tag

Ankommen

Methoden:

  • Aufstellübungen zum Kennenlernen (Mann – Frau, Bundesländer, Funktionen, Erfahrung mit Gewerkschaftsschulen, Erfahrung mit der Leitung von Gruppen)
  • Wünsche für die Zusammenarbeit festgelegt und gemeinsam beschlossen

Themenzentrierte Interaktion (TZI)img_0995

Methoden:

  • Input mittels Flipchart

Aufgaben als LGC

Wie sieht die Gewerkschaftsschule in meinem Bundesland aus?

> Curriculum Österreich Stand 2015 (PDF 497 KB) inklusive Aufgaben der Lehrgangscoaches

Methode:

  • Gruppenarbeit
  • Präsentation mittels Aufstellung
  • Selbststudium mittels Unterlage
  • Input sowie darauffolgender Diskussion im Sesselkreis

Gruppenfunktionen

Welche Funktionen müssen in einem Team / einer Gruppe abgedeckt sein, damit langfristig sinnstiftende und wirkungsvolle Kooperationen möglich sind?

> Präsentation Gruppenfunktionen (PDF 145 KB)

Danach ging es um Austausch und Reflexion, welche Funktionen man den selbst wahrnimmt, also was liegt mir und wo habe ich Lernfelder?

Rolle – Funktion – Rollenprobleme

Methoden:

  • Powerpoint Präsentation
  • Paarübung (Anleitung auf einem Flipchart)
  • Input mittels Flipcharts
  • Diskussion

Führung:

Führungskontinuum (Tennenbaum) mit Vor- und Nachteilen verschiedener Führungsstile

Situative Führung ist abhängig von Persönlichkeit, Menschen und Organisationskontext

Methoden:

  • Input mittels Flipcharts
  • Diskussion

Methodenreflexion

mittels Post its

(Blitz) Feedbackrunde

mittels Ball

Zweiter Tag

Zum Start: Aktivierungsübung mittels Ball

Gruppenphasen

Gruppenphasentabelle mit Leitungsfunktionen (PDF 105 KB)

Methoden:

  • Input mittels Bodenpräsentation im Sesselkreis
  • Vertiefung im Sesselkreis mittels Unterlage (Gruppenphasentabelle)

4-MAT System

Lernstile

Methoden:

  • Input mittels Flipchart
  • Apfelübung – Gruppenarbeit (Ausprobieren der Theorie mit Hilfe von Äpfeln)

Planung eines Gewerkschaftsschulabends

img_1019 Beispielplanung LGC Sommerklausur 2014 (PDF 141KB)

Methoden:

  • Input mittels Flipchart
  • Gruppenarbeiten (Bereits gelerntes umsetzen)
  • Präsentation vor der Gesamtgruppe
  • Durchführung von erarbeiteten Übungen
  • Feedbackrunde zu den Präsentationen
  • Diskussion

Probeleiten

Methoden:

  • Anleiten einer Übung (Aufstellungsübung) in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden
  • Feedbackrunde

(Blitz) Feedbackrunde

mittels Ball

3. Tag

Warm up

Die Maschine

Wahrnehmungsdimensionen

Lerngespräche

 

Beratungsmodelle

Methoden:

Methodenreflexion

mittels Kärtchen

Feedback und Abschluss

Methoden:

  • Paarweise Feedback (Nach 4 min Wechsel – Gong)
  • Talking by Walking
  • Feedback im Sesselkreis mittels Ball

Empfehlenswerte VÖGB/AK Skripten

Auch mobil über App auf Smartphone und Tablet lesbar!

Büchertipp

  • Schein, Edgar. Prozessberatung für die Organisation der Zukunft: Der Aufbau einer helfenden Beziehung. Bergisch Gladbach. EHP 2003

Spielerische Methoden und Aktivierungsübungen

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.