Rechtsextremismus – Prävention und Intervention

Weiterbildung für MultiplikatorInnen: Was kann ich tun, bevor es zu spät ist???

Das DGB Bildungswerk bietet in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung den Lehrgang MQ:REX an. Der Lehrgang richtet sich an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus pädagogischen und angrenzenden Tätigkeitsfeldern. Ziel ist es, berufsbegleitend und praxisnah das eigene Wissen um die Themen Rechtsextremismus und Rassismus zu erweitern und Handlungssicherheit im Feld zu gewinnen. Vorausgesetzt wird ein Interesse daran,die berufliche Praxis im Umgang mit Rechtsextremismus gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen zu reflektieren und zu professionalisieren.

Wann und wo?

Die MQ:REX umfasst insgesamt fünf Blocktermine sowie ein zusätzliches Wahlmodul. Das erste Modul startet am 25.05.2017. Abgeschlossen wird der Lehrgang am 10.12.2017 in Hattingen mit der Präsentation des Praxisprojekts und der Zertifizierung der AbsolventInnen. Die Module finden abwechselnd im DGB Bildungswerk Hattingen (NRW) und der ver.di-
Bildungsstätte Saalfeld (Thüringen) statt.

Kosten

Zunächst erst mal: Zeit und Motivation, an den einzelnen Modulen teilzunehmen und ein eigenes Praxisprojekt zu konzipieren und durchzuführen. Der Teilnahmebeitrag beträgt 550,– Euro. Darin enthalten ist die Teilnahme an sämtlichen Modulen inkl. Unterbringung und Verpflegung. Kosten für die An- und Abreise in die jeweilige Bildungsstätte sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen.

Weitere Infos und Anmeldung

> Website zum MQ:REX
> MQ:REX Flyer
> MQ:REX Broschüre

Nähere Informationen zum Praxisprojekt und zur gesamten Fortbildung gibt es bei Kai Venohr (kai.venohr@dgb-bildungswerk.de bzw. +49-2324-508484) oder Hanne Wurzel (hanne.wurzel@bpb.bund.de bzw. +49-228-99515530)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.