#dido_26 – LearningSnacks selber machen

Gemessen an den Arbeitstagen eines Jahres sind Seminartage selten und die Gefahr groß, dass Wissen aus dem Seminar im Arbeitsalltag schnell wieder verloren geht. Deshalb stellen wir euch heute das Tool LearningSnacks vor, mit dem ihr Lernhappen erstellen könnt, um eure Teilnehmer*innen über die Zeit des Seminars hinaus im Arbeitsalltag zu begleiten.

*Bevor es losgeht, wollen wir uns aber noch für eure #dido-Einsendung zum Christkindaufruf bedanken! Jede einzelne wird beantwortet.

LearningSnacks – Toolcheck

Auf den ersten Blick wirkt das Tool LearningSnacks wie der Chat-Verlauf einer WhatsApp Gruppe. Ihr könnt damit Fragen und Umfragen erstellen. Zusätzlich lassen sich auch Texte, Bilder und Videos einpflegen.  Wie in einem Chat erscheinen die Inhalte in Sprechblasen nacheinander. Anders als bei einem Chat legt ihr vorab die Reihenfolge fest.

Ein Snack zum Ausprobieren:

Dieser Snack ist von der digital Learning Designerin Hedwig Seipel. Mit Klick auf den Link könnt ihr ihn direkt und ohne Anmeldung ausprobieren. Ganz nebenbei erfahrt ihr darin, wie ihr selbst einen LearningSnack erstellen könnt:
> https://www.learningsnacks.de/share/916/

Besonders reizvoll an diesem Tool ist, dass ihr genau steuern könnt, was wann zu sehen ist. Selbst für falsch gedrückte Antworten könnt ihr Hinweise hinterlegen. Außerdem gibt es die Möglichkeit Pausen zu setzen, um besondere Inhalte herauszuheben. Zum Auflockern der Texte kann auch eine Palette von Emoticons genutzt werden.

Es können sogar ganze YouTube Videos eingebunden werden. Diese Funktion ist allerdings nicht sofort erkennbar. Ihr kopiert dafür die URL des Videos in ein neues Textfeld.

 

 Was brauche ich dafür?

Um LearningsSnacks zu nutzen, braucht ihr einen kostenlosen Account auf LearningSnacks.de. Per Link versendet ihr eure Snacks an die Teilnehmer*innen. Sie können diese ganz ohne Anmeldung  absolvieren. Alle erstellten Snacks sind auf der LearningSnack Webseiten sichtbar. Für firmeninterne Schulungen kann aber auch ein geschützter Firmenbereich gebucht werden. Für die meißten gewerkschaftlichen Themen ist das aber vermutlich nicht notwendig.

Unser Fazit:

LearningSnacks bietet eine einfache und schnelle Möglichkeit, um selbst Lernhappen zu erstellen. Die Aufmachung als Chat ist vielen vetraut und deshalb intuitiv nutzbar. Als Lernhappen für den Alltag ist es außerdem hilfreich, dass das Tool sehr gut auf dem Smartphone genutzt werden kann.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren und „Snacken“!

Hier der Link zum vorherigen #Dido, falls ihr noch Appetit auf mehr habt: http://blog.refak.at/dido_25_wunsch-ans-christkind/

Autor: Michael Ziereis

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.