Archiv der Kategorie: Seminare & Veranstaltungen

Seminardokumentation: Trilogie II/2017

Handy und Co, ja bitte!

21.11.2017
Trainer: Michael Ziereis, Ulli Lipp

Die Lust, digitale Tools im Seminar einzusetzen, ist verbreitet. Aber erst muss  die Hemmschwelle überwunden werden. Deshalb nutzten wir den Tag als Versuchslabor, um möglichst viele Apps und digitale Methoden selbst auszuprobieren. Es ging nicht immer bierernst zu, aber wir haben trotzdem eine ganze Menge geschafft. Das seht ihr an der langen Liste von Apps und Tools am Ende des Beitrags!

Weiterlesen

Seminardokumentation: Trilogie I/2017

Das „Dreamteam“: Frontalvortrag und Aktivierungs‐Inseln

Die geheime Liebe zwischen Passiv-Zuhören und Aktiv-Mitmachen

20.11.2017
Trainer: Ulrich Lipp, Michael Ziereis

Aktivierungsinseln in einem Vortrag unterbrechen das passive Zuhören. Sie bringen TeilnehmerInnen für ein paar Minuten ins aktive Tun. Die Aufmerksamkeit hält so mehr als 20 Minuten ….. Weiterlesen

Seminardokumentation: „Klein- aber Oho.“

Potentiale von Kleingruppenarbeit erkennen und nutzen

28.11.2017- 30.11.2017
TrainerInnen: Peter Hofmann und Margret Steixner

Die (Klein-)Gruppenarbeit ist eine häufig eingesetzte Arbeitsform, die weder aus der Erwachsenbildung noch aus der gewerkschaftlichen Arbeit wegzudenken ist. Aus Erfahrung wissen wir, dass diese bei den TeilnehmerInnen immer wieder auf Widerstände stößt bzw. als inoffizielle Pause nur halb ernstgenommen wird. Liegt es nicht häufig daran, dass die Potentiale dieser Arbeitsform nur bedingt ausgeschöpft werden und manchmal das Ziel fehlt oder zumindest den TeilnehmerInnen nicht gut genug vermittelt wird?  Deshalb befassten wir  uns in diesem Seminar eingehend mit der Frage, wie Lernen in der Kleingruppen so geplant werden kann, dass bereichernde Diskussionen entstehen und neue Einsichten für die Praxis gewonnen werden.

Weiterlesen

Seminardokumentation: Gewerkschaftliche Erwachsenenbildung – What´s that?

… das REFAK Grundlagenseminar

15.11.2017 – 17.11.2017
Trainerinnen: Elisabeth Steinklammer und Philip Taucher
Special Guest: Sabine Letz Weiterlesen

Seminardokumentation: Seminare auf stürmischer See

Produktiver Umgang mit Konflikten und schwierigen Situationen

07.11.2017 – 09.11.2017

Die TrainerInnen (Irene Zavarsky und Helmut Buzzi) luden zu Beginn alle TeilnehmerInnen ein, konkrete schwierige Situationen in Seminaren oder Teambesprechungen zu schildern – oder auch Unsicherheiten und Ängste.

Weiterlesen

Seminardokumentation „Moderationskoffer Internet“

Praxisworkshop zur Digitalisierung der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit

10.10.2017 bis 12.10.2017

Trainer: Guido Brombach, Thomas Kreiml

Digitale Werkzeuge unterstützen beteiligungs- und projektorientierte Formate und erweitern die Möglichkeiten, die Verantwortung für den Lernprozess in die Hände der Lernenden zu legen. In Projekten bzw. projektförmigen Seminarphasen lernen die TeilnehmerInnen neben den behandelten Inhalten miteinander problemlösend zu kooperieren. Digitale Medien schaffen dabei eine Lernumgebung, in der TrainerInnen zunehmend in die Rolle der ModeratorInnen selbstorganisierter Lernprozesse schlüpfen können. Gleichzeitig werden auch die digitalen Kompetenzen aller Beteiligten abgerufen bzw. gefördert und so wird auch auf Herausforderungen der allgemeinen Digitalisierung reagiert. Weiterlesen

Tagung: Bildung und Populismus

Erwachsenenbildung und die Tradition der Cultural Studies

Tagung des Arbeitskreises Kulturanalyse mit dem Verband der Österreichischen Volkshochschulen und den Wiener Volkshochschulen

24.-25. November 2017
Volkshochschule Favoriten
Arthaberplatz 18, 1100 Wien

Wir leben in einer Zeit, die von einer augenscheinlichen öffentlichen Diskursverschiebung nach rechts und andererseits von einem Ruf nach einem neuen (linken?) Populismus geprägt ist, mit dem den Hetzern und Demagogen die Diskurshoheit streitig gemacht werden soll. Weiterlesen

Seminardokumentation: (Groß)Veranstaltungen professionell moderieren


Vorbereitung, Technikeinsatz und souveränes Auftreten

18.09.2017 – 20.09.2017

Trainerinnen: Rosa Nentwich-Bouchal und Irene Zavarsky

Im Seminar (Groß)Veranstaltungen professionell moderieren konnten sich die Teilnehmenden in zahlreichen Situationen als Moderation erproben.

Weiterlesen

REFAK-Programm 2018 ist da!!!

Neues, Bewährtes, Vertrautes und Innovatives erwartet dich

Früher als geplant ist unser neues REFAK-Programm fertig geworden! Du kannst dir…

…hier das PDF downloaden (1,1 MB)
…ein gedrucktes Exemplar unter bildung@oegb.at bestellen
…dir das Progamm online anschauen und dich auch gleich für deine Wunschseminare anmelden!

Und wichtig:

Die VÖGB/AK ReferentInnen Akademie ist für den Österreichischen Staatspreis für Erwachsenenbildung 2017 in der Kategorie Qualitätsentwicklung nominiert!

Eine ExpertInnen-Jury hat die REFAK als eine der drei besten Einreichungen zum diesjährigen Themenschwerpunkt Qualitätsentwicklung ausgewählt. Die endgültige Entscheidung über die PreisträgerInnen und Siegerprojekte wird von der unabhängigen ExpertInnen-Jury getroffen – aber auch deine Stimme zählt:

Noch bis 10.10.2017 kannst du HIER deine Stimme im Online-Voting deine Stimme für die REFAK abgeben!!!

Jour Fixe Bildungstheorie / Bildungspraxis: HERBST 2017

Feministische Perspektiven in der Erwachsenenbildung

Die Zeit ist nicht wirklich günstig für feministische Bildung. Schon der Begriff scheint heutzutage diskreditiert zu sein, und die Bedingungen für eine feministische Bildungspraxis sind erst recht erschwert. Zwar sind nach wie vor die Mehrzahl der Teilnehmenden und auch der Unterrichtenden in der Erwachsenenbildung Frauen, zugleich besteht aber eine Schwierigkeit, feministische Theorieperspektiven und geschlechterpolitische Perspektiven in der Erwachsenenbildung zu tradieren und kritisch weiterzuentwickeln, ja, sie überhaupt zum Thema zu machen. Weiterlesen